DURCHWACHTE

NACHT

ein poetisch-musikalischer Theaterabend

mit Texten von
Rūmī  &
Else Lasker-Schüler

Gedichte der expressionistischen Dichterin Else Lasker-Schüler (1869 – 1945) und Texte des altpersischen Gelehrten und Mystikers Dschalāl ad-Dīn Muhammad Rūmī (1207 – 1273) treten in einen Dialog um das Thema „Liebe“.

Rūmī schreibt in seinen Versen über die unendliche Liebe Gottes und ein Leben in Harmonie und Einklang mit der Welt.
Else Lasker-Schüler betont in ihrer avantgardistischen Lyrik die sehnsuchtsvollen emotionalen Aspekte der Liebe.

Rūmī und Else Lasker-Schüler laden mit ihren Texten ein innezuhalten.
Die (Live)-Musik erweitert den Dialog um eine weitere Dimension und der Raum zwischen den Zeilen und Versen wird fühlbar durch Klang.

Termine:

am 27.03.2023 um 20:00 im Foyer des Opernhauses Kiel

 

v.l.n.r.:
 
Ute Henryke Büttner
Stimme, Performance
 
Jens Schliecker
Keyboards, Komposition
 
Viola Schnittger
Stimme, Performance
 
Jens Fischer
Gitarre, Komposition

Foto: Tanja von Rohden